CUNTst Wissen?

Foto: Still aus Vulva 3.0 (Dr. Laura Meritt) / Claudia Richarz und Ulrike Zimmermann

CUNTst Wissen? ist der Titel des ersten Abends der Filmreihe „Red Pills in Black Boxes – Projektionen des Nichtwissens“ zum Schwerpunkt Nichtwissen – diesmal kuratiert und programmiert von Sabrina Kern und Amina Lehner:

Amina L.: Studierende der Medienkulturen und Kunsttheorien an der Kunstuniversität Linz, Queer-Aktivist_in u.a. bei FIFTITU% und Teil der Künstler_innenkollektive _space pussy und The Golden Paws
Sabrina Kern: 1982 geboren in Salzburg, lebt und arbeitet in Linz. Seit 2012 Masterstudium Medienkultur- und Kunsttheorien an der Kunstuniversität Linz. 2012 Abschluss des Studiums Bildende Kunst/Experimentelle Gestaltung an der Kunstuniversität Linz.

9.10. CUNTst wissen?
*Vulva 3.0. Regie: Claudia Richarz, Ulrike Zimmermann. DE 2014. 79 Min.
*Le Clitoris – Animated Documentary. Regie: Lori Mallépart-Traversy. CA 2016. 03:16 Min.
Künstler_innentalk mit Amina Lehner und Isabel Fröschl zu ihrer eigenen Arbeit im Feld der Cunt-Art/Clit-Art
19:00 Uhr, Strandgut, Ottensheimer Str. 25 (Eingang Fischergasse), 4040 Linz

16.10. Black Knowledge – White Ignorance
*Angela Davis. Portrait of a Revolutionary. Regie: Yolande DuLuart. USA 1972. 60 Min. Bibliothek des Widerstands. Band 2 von 29: Angela Davis.
*Audre Lorde – Die Berliner Jahre. Regie: Dagmar Schultz. DE 2012. 79 Min.
Talk mit N.N.
19:00 Uhr, Gassenlokal im Willy*Fred, Graben 3, 4020 Linz
In Kooperation mit dem Infobeisl und

23.10. Medien der Erinnerung in S21
S21, Die Todesmaschine der Roten Khmer. Regie: Rithy Panh. KH, FR 2003. 101 Min.
Talk mit Angela Koch aus erinnerungspolitischer und medienwissenschaftlicher Perspektive
19:00 Uhr, Strandgut, Ottensheimer Str. 25 (Eingang Fischergasse), 4040 Linz
In Zusammenarbeit mit der Abteilung MKKT der Kunstuniversität Linz

30.10. Staying in Wonderland
Clipauswahl aus: Green Porno (2008), Seduce Me (2010), Mammas (2013) von Isabella Rossellini.
Performance mit Denice Bourbon (Denice Bourbon talks about being a prude queerfeminist curious slut; an educational comedy performance filled with true stories from a 41 year old lesbian who still thinks she is punk rock even though her life is very arty bourgoise.)
19:00 Uhr, Gassenlokal im Willy*Fred, Graben 3, 4020 Linz
In Kooperation mit dem Infobeisl

 

 

Termin 09.10.2017 19:00 Einlass:18:30 Ende:22:00 Eintritt: frei Tickets:Tickets reservieren!