Kulturkarussell | Sonntags Matinee

Kulturkarussell | Sonntags Matinee

Mit dem Format Kultur-Karussell setzen wir seit Mai 2014 einen wichtigen Impuls, was die Struktur von Publikumsdiskussionen und Gesprächskultur betrifft. Hier gibt es kein als solches definiertes Podium und kein als solches definiertes Publikum. Einzig Neugier und der Wille zu diskutieren zählen.

Deshalb laden wir dazu ein, zu unserem Schwerpunktthema offen, gleichberechtigt zu diskutieren, einerseits um gesellschafts- und kulturpolitisch relevante Themen voranzubringen, andererseits um eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich möglichst viele ermutigt und ermächtigt fühlen, mitzudiskutieren.

Das Format Sonntags Matinee erinnert an die Geschichte des Hauses, in dem viele unserer Veranstaltungen stattfinden – dem Central. Seit dem 19. Jahrhundert als Kultur- und Kinostätte in Betrieb wird das Gebäude in den 1930ern   zum Symbol des demokratischen Widerstandes und ist Brennpunkt der Auseinandersetzungen am 12. Februar. Seit seiner Wiedereröffnung als Kultursaal im Jahr 2014 gibt es auch wieder Sonntags Matineen und laden wir gemeinsam mit Kooperationspartner*innen wie dem Jahoda Bauer Institut zu Gesprächen, Musik, Vorträgen uvm.